Lehrkredit - Das Plus für innovative Lehre

Ziel und Idee

Mit dem Lehrkredit fördert die Universität Zürich Innovationen in der Lehre und die Weiterentwicklung von bereits bestehenden Lehrformaten.

Ausrichtung

Der Lehrkredit besteht aus zwei Förderlinien: einer strategischen und einer kompetitiven Förderlinie. Über strategische Förderung entscheidet die Universitätsleitung und vergibt die Mittel an Initiativen von gesamtuniversitärer Relevanz. Die Mittel der kompetitiven Förderlinie werden jährlich ausgeschrieben. Die Studienprogrammdirektionen können Projektanträge bis jeweils zum 1. September eines Jahres einreichen.